Drohnen Kompaktkurs, auch für die Erlangung einer Aufstiegsgenehmigung (mit Schulungszertifikat)

In diesem Kurs erlernen alles, was Sie benötigen, um in Zukunft verantwortungsvoll und sicher Drohnenflüge und Flugaufträge durchführen zu können. Er stellt eine solide Basis an breitem Grundwissen für allen zukünftigen Drohnenpiloten dar, egal ob Sie privat oder gewerblich fliegen wollen, egal ob Sie einen Kenntnisnachweis benötigen oder nicht.

Weiterhin benötigen Sie in vielen Bundesländern einen Nachweis darüber, dass Sie fähig sind, eine Drohne oder einen Copter sicher zu betreiben. Dies ist Voraussetzung dafür, daß Sie eine Aufstiegsgenehmigung oder eine Versicherung für Ihre Drohne beantragen können. Sie erhalten ein Zertifikat, welches Sie bei der jeweiligen Landesbehörde vorlegen können. Wir sind bei allen Behörden als Ausbilder anerkannt. Unser Kurs entspricht der aktuellen Gesetzeslage.

Der neue Gesetzesentwurf  „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten Fluggeräten“, den Minister Dobrindt am 18. Januar 2017 zur Kenntnis ins Bundeskabinett eingebracht hat, ist noch nicht rechtskräftig und wird incl. einer 6 monatigen Übergangsfrist wahrscheinlich ca. im September/Oktober 2017 vollständig bindend sein. Auch dieser Entwurf sieht einen Kenntnisnachweis für Piloten von Drohnen ab 2kg Fluggewicht und eine Aufstiegsgenehmigung mit Kenntnisnachweis für das Fliegen in allen sensiblen Gebieten (incl. Wohngebiete) für Drohnen aller Gewichtsklassen und generell für Drohnen ab 5kg Fluggewicht vor. Des Weiteren sind allgemeine Aufstiegsgenehmigungen, die Sie nach dem aktuellen Recht beantragen, 1 oder 2 Jahre gültig (je nach Bundesland).

Wir werden uns für die Ausbildung von Drohnenpiloten nach dem neuen Gesetz beim LBA zertifizieren lassen, sobald dies möglich ist. Wir werden dann, falls notwendig, ein Ergänzungsmodul incl. Prüfung zum jetzigen Kompaktkurs anbieten, so daß Sie ihren jetzt absolvierten Kurs weiter nutzen bzw. darauf aufbauen können.

Theoretischer Teil

Drohnentechnik

  • Warum fliegt die Drohne (Grundlagen der Aerodynamik)?
  • Wieso lässt sie sich steuern?
  • Was macht die Fernsteuer-Anlage und der MC (Main Controller, Haupt-Steuereinheit)?
  • Welche elektronischen Komponenten benötigt die Drohne und was bewirken sie (MC mit Zusatzkomponenten, RC-Anlage, Regler, Motoren, Akku, evtl. LED´s, Servos für Zusatzfunktionen, Brushless Gimbal mit Motoren und Regelung, Videosender, RC-Auslöser, HDMI Konverter usw.)?
  • Wie sieht die Groundstation (Bodenstation) aus?
  • Welche Zusatzkomponenten benötige ich noch (Monitor, Wechselakkus, Ladegerät, Netzgerät, Stromerzeuger, PC, Laptop, Tablet, Software usw.)?

Verantwortungsvoller und sicherer Betrieb

  • Der saubere Mechanik-und Elektronikaufbau: Die Basis für einen störungsfreien Betrieb
  • Die richtige Wartung: In regelmäßigen Intervallen und vor jedem Flug
  • Die richtige Handhabung der Akkus ist extrem wichtig: Lithium Polymer Akku Know How
  • Sicherheit geht vor: Die richtige Flugplanung

Die richtige Flugpraxis

  • Wie gut kann ich fliegen und welche Aufträge kann ich mir zutrauen?
  • Wann muß ich einen Einsatz/Flug aus Sicherheitsgründen absagen?
  • Wetterkenntniss: Welches ist das richtige Flug-,Foto-, Filmwetter?
  • Wie und wo kann ich trainieren und mich verbessern?
  • Ich alleine habe jeden Flug zu verantworten: Wie lerne ich, wie ein Pilot zu denken?
  • Jetzt muß es schnell gehen: Wie treffe ich die richtigen Entscheidungen in Notfällen?

Rechtliche Voraussetzungen

  • Welche Genehmigungen/Versicherungen usw. benötige ich?
  • Welche Anträge muß ich vor einem Einsatz stellen bzw. welche Stellen muß ich kontaktieren?
  • Was bedeuten die Gewichtsklassen der Drohnen?
  • Wen oder was darf ich überfliegen?
  • Wen oder was darf ich filmen/fotografieren?
  • Wie weit darf sich der Copter von mir entfernen?

Sie erhalten den gesamten Theorieteil (51 Seiten DIN A4) als gebundene Mappe (hier auch online bestellbar). Diese können Sie auch später immer wieder als Nachschlagewerk benutzen.

Sie benötigen keine Flugpraxis oder möchten die Theorie bequem zuhause Studieren?

Bestellen Sie den kompletten Theorieteil als gebundene Ringmappe mit 51 Seiten geballtem Drohnenwissen.

Klicken Sie hier für das gesamte Inhaltsverzeichnis und die Bestellmöglichkeit >>>

Praktischer Teil

Hier lernen Sie die richtige Flugpraxis sowie das richtige Steuern einer Drohne oder eines Multicopters kennen.

Nach einer kurzen Einweisung fliegen Sie unsere Schulungsdrohne oder auf Wunsch Ihren eigenen Multicopter zusammen mit dem Fluglehrer und später  alleine unter Anleitung Ihres Coaches. Hierbei führen wir Sie von Anfang an nicht nur an die richtige Steuerpraxis heran, sondern wir geben Ihnen immer wieder (eigentlich unbezahlbare) Tipps und Erfahrungen aus unserer langjährigen Praxis mit an die Hand. Immer in Bezug auf Ihre spätere Flugtätigkeit und unter Berücksichtigung Ihres Einsatzbereichs. Dadurch sparen Sie sich wertvolle Zeit und vermeiden von Anfang an viele Fehler.

Einflugservice inklusive

Während des Praxisteils nehmen wir Ihre neue Drohne (falls Sie schon eine besitzen) gerne für Sie zum ersten Mal in Betrieb. Bringen Sie einfach alles mit und achten Sie auf volle Akkus.

Seminardaten

Sie benötigen keinerlei eigenes Material, keine Vorkenntnisse und auch keinerlei Genehmigungen oder Versicherungen (Unsere speziellen Fluglehrergenehmigungen und Versicherungen schliessen Sie als Flugschüler mit ein).

Seminardauer: 1 Tag
Beginn: Jeweils um 9.00 Uhr
Ende: Jeweils um ca. 17.00 Uhr
Mittagspause: von 13.00 bis 14.00 Uhr
Ort: Seminarraum/Fluggelände am jeweiligen Schulungsort
Getränke, Kaffee, Snacks und Mittagessen im Restaurant sind im Preis inbegriffen
Kosten: 375 EUR zuzügl. MwSt. pro Teilnehmer

Ihr Referent: Dipl. Ing. (FH) Lutz Focke, Professioneller RC-Fluglehrer in Theorie und Praxis seit 2000, Kamerapilot seit 1998, Konstrukteur mehrerer erfolgreicher Modellhelicopter und Profi-Drohnen, geschulter Thermograf

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Termine

Die nächsten „Kompaktkurse für die Erlangung einer Aufstiegsgenehmigung“ finden statt am:

Blitztermin für Schnellentschlossene in Kulmbach (Sie werden innerhalb der nächsten 5 Werktage ohne Mehrkosten und ab 1 Teilnehmer geschult)  (jetzt anfragen) oder telefonisch Termin vereinbaren: 09221-804257

22.03.2017 in Köln (jetzt anmelden)
28.03.2017 in Nürnberg (jetzt anmelden)
29.03.2017 in München (jetzt anmelden)
05.04.2017 in Hamburg (jetzt anmelden)
25.04.2017 in Stuttgart (jetzt anmelden)
03.05.2017 in Leipzig (jetzt anmelden)
04.05.2017 in Berlin (jetzt anmelden)
16.05.2017 in Frankfurt (jetzt anmelden)
17.05.2017 in Köln (jetzt anmelden)
23.05.2017 in Nürnberg (jetzt anmelden)
24.05.2017 in München (jetzt anmelden)
21.06.2017 in Hannover (jetzt anmelden)
22.06.2017 in Hamburg (jetzt anmelden)
27.06.2017 in Stuttgart (jetzt anmelden)

Weitere Termine folgen in Kürze.

Ab 3 Teilnehmern findet der jeweilige Kurs statt. Bei weniger Teilnehmern wird ein neuer Termin festgelegt.

Ab einer gewissen Teilnehmerzahl führen wir einen Kurs gerne zu Ihrem Wunschtermin an Ihrem Wunschort durch.

Termine für „Vor Ort Schulungen“ und „Ergänzungsmodule“ vereinbaren Sie bitte individuell telefonisch mit uns: +49-9221-804257